Schmerzen im unteren Rücken

Damen aufgepasst –
wie Sie IN 30 TAGEN SCHMERZFREI werden.

Rückenschmerzen im Lendenbereich nachhaltig und ohne teure Behandlungen, oder Medikamente loswerden…

 

Rückenschmerzen unterer Rücken

 

Kennen Sie es auch? Da sind wir gerade mitten im Alltag, beschäftigt mit Dingen die uns wichtig sind und ohne Vorwarnung passiert es. Es fährt uns der Schmerz ins Kreuz.

Schmerzen im unteren Rücken sind keine Seltenheit.
Bis zu 70% aller Erwachsenen leiden statistisch einmal im Leben daran. Im besten Fall verschwinden die Beschwerden schon nach kurzer Zeit wieder. Aber nicht immer ist das so.

Halten die Schmerzen im unteren Rücken über einen längeren Zeitraum an, führt dies oft zu Einschränkungen im Alltag. 

Umgangssprachlich werden die Strapazen auch oft Hexenschuss genannt, darunter versteht man einen plötzlich auftretenden und anhaltenden, stechenden Schmerz.

Ich will sofort zu den besten Übungen

 

 

Schmerzen unterer Rücken - wodurch werden sie verursacht und was können wir dagegen tun?

Die Ursachen sind vielfältig, dennoch ist häufig mangelnde Bewegung der Grund. Durch alltäglich sitzende Tätigkeiten entstehen Verspannungen in der umliegenden Muskulatur. Aber auch Fehlbelastung, durch beispielsweise eine schlechte Haltung kann ein Auslöser dafür sein.

Wir kennen es nur zu gut, die Couch ist manchmal echt attraktiver als ein Spaziergang bei kaltem Wetter. Ich habe asllerdings auch dafür eine Lösung gefunden. Ich muss dafür nicht einmal das Haus verlassen.

Wie?

Das erkläre ich am Ende des Beitrags.

Um dauerhaft schmerzfrei zu sein gibt es viele gezielte Übungen für den unteren Rücken um diesen zu lockern und stärken, doch nicht alle sind auch effektiv.

 

Also, wie werden wir Sie dauerhaft schmerzfrei?

Wie in einem anderen Beitrag bereits berichtet, litt ich selbst an Rückenschmerzen im unteren Rücken. Mit Hilfe von Physiotherapie habe ich mir die besten Übungen gegen Schmerzen im unteren Rücken zusammengetragen und damit gearbeitet.

Damit habe ich es geschafft dauerhaft schmerzfrei zu werden.

 

Diese Übungen erfüllen zwei wichtige Aufgaben.

  1. Unsere Rückenmuskulatur ist durch Bewegungsmangel verspannt, durch spezielle Bewegungen kann diese Verspannung wieder gelockert werden und die Schmerzen im Rücken verschwinden.
  2. Um dauerhaft schmerzfrei zu bleiben, wird eine gute Haltemuskulatur benötigt. Diese nimmt der Wirbelsäule starke Beanspruchung, wie etwa das Tragen von schweren Gegenständen, ab.

Ich ENTHÜLLE für Sie mein GEHEIMNIS, wie ich seit 2 Jahren SCHMERZFREI Lebe und wieder allen meinen Hobbies nachgehen kann...

 

Stellen Sie sich vor, wie sie wieder...

  • allen ihren Hobbies nachgehen
  • einen schmerzfreien Alltag erleben Schritt für Schritt
  • unabhängig in allen Lebenslagen sind
  • mehr Spaß in ihrem Leben und mit ihren Freunden haben
  • attraktiver und ausgeglichener durchs Leben gehen

 

All das können Sie nun, in nur einem Monat, erreichen!
Kein Abo, kein Fitnessstudio und bei freier Zeiteinteilung

Haben Sie nicht schon lange genug Schmerzen im Alltag?
Es reicht! Machen Sie endlich Schluss damit!

Handeln Sie jetzt und klicken Sie hier um endlich wieder das Leben zu führen, das Sie sich wünschen.
Ich zeige Ihnen in meinem GRATIS Video wie.

 

P.S: Dieses GRATIS Video wird nicht lange Online sein. Ich zeige darin meine besten Übungen, mit denen ich seit 2 Jahren schmerzfrei bin. Überzeugen Sie sich jetzt davon. Wie lange wollen Sie noch warten bis die Schmerzen ein Ende haben?

 

Schmerzen im unteren Rücken

 

 

 

 

Rückenschmerzen loswerden?

„Wie sie Rückenschmerzen loswerden trotz stressigem Alltag!“

Rückenschmerzen loswerden

ACHTUNG: Dieser Artikel ist NICHT NUR für Unternehmer hilfreich

Viele Menschen setzten den Fokus allein auf Ihre Arbeit und vergessen dabei das Wichtigste, nämlich sich selbst.

Solltest du es früher oder später aber nicht schaffen einen Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit zu haben,

lassen die körperlichen Beschwerden nicht mehr lange auf sich warten.

RÜCKENSCHMERZEN UNTERER RÜCKEN –
Hast du dir den Traum deiner Selbstständigkeit erfüllt
und liebst deine Tätigkeit?

Dann solltest du darauf achten das der Erfolg dir nicht zum Verhängnis wird und deine – Rückenschmerzen loswerden

 

Ich kann dies aus meiner eigenen Erfahrung berichten. Ein Bandscheibenvorfall setzte mich drei Monate außer Gefecht. Dabei kam ich um einen Krankenhaus-Aufenthalt nicht herum und die Schmerzmittel hinderten mich bei der Arbeit am PC. Diese Erfahrung hat mir die Augen geöffnet und ich möchte sie nicht noch einmal erleben.

Nutze die Freiheit der Selbstständigkeit und Bewege dich

Als Unternehmer hast du oft das Gefühl, alles alleine machen zu müssen. Ständige Erreichbarkeit erzeugt oft den Eindruck, keine Freiheiten zu haben. Doch du hast Freiheiten, die die meisten anderen Menschen nicht haben. Du bist dein eigener Chef.
Du kannst deinen Tagesablauf selbst regeln, denn kein Arbeitgeber bestimmt diesen für dich.

Bei der Terminplanung, sollte eine Stunde Sport fixer Bestandteil werden. Das muss nicht jeden Tag sein. Schaffst du es, drei Mal die Woche, ist es völlig ausreichend. Überwinde dich und lass deinen Ausreden, wie „ich habe keine Zeit“, keine Chance.

Wähle Übungen für den unteren Rücken die du immer und überall ausführen kannst…

 

Willenskraft führt zum Erfolg

Im Beruf verfügst du über eine ausgeprägte Willenskraft und Durchhaltevermögen, ansonsten wärst du nicht so weit gekommen und bist nun ihr eigener Chef. Diese Willenskraft solltest du auch für die Überwindung zum Sport nutzen.

Mein persönlicher Trick ist es dabei einfach anzufangen. Nicht Nachdenken, sondern Handeln. Wenn es Zeit für Sport ist und ich bemerke, dass ich Gründe erfinde warum es unmöglich ist jetzt Sport zu machen, dann höre ich auf weiter Nachzudenken, ziehe meine Sportsachen an und lege los.

No Excuses!

Danach wirst du froh sein etwas Zeit in dich selbst investiert zu haben. Merke dir,
wenn du einmal gestartet bist kannst du es auch zu Ende bringen.

 

Rückentraining Zuhause ist nicht schwer…

Besiege negative Gedanken schon bei Entstehung

Wir müssen uns tagtäglich für gewisse Dinge motivieren. Dies erfordert auch eine gewisse Überwindung von uns.
Bei mir fängt das meist morgens an, wenn mich mein Wecker daran erinnert das Bett zu verlassen.
Ich erinnere mich dabei an einen Videokurs, die negative Gedankenspirale war dabei das Thema.

Die Idee ist folgende.

Jeder negative Gedanke, den du zulässt führt zu einer Art abwärts Spirale.
Umso tiefer du in diese Spirale kommst, desto schwieriger ist es sie wieder zu verlassen.

Doch es gibt eine einfache Lösung um das Denkmuster zu durchbrechen.

Der Trick ist es ein bestimmendes, gedankliches „STOPP!“, oder „AUS!“ zu sagen.
Damit unterbrichst du deine Gedanken und kannst wieder an etwas positives Denken.
Beim Sport zum Beispiel an das angenehme Gefühl danach, wenn du weißt etwas Gutes für dich getan zu haben.

Teamarbeit in jeder Lebenslage

Du bist es als Unternehmer gewohnt alleine zu arbeiten und vielleicht treibst du auch aus diesem Grund alleine Sport.
Doch gerade beim Workout profitieren wir von einem Partner.
Alleine schon deshalb, weil gewisse Sportarten alleine nicht ausgeführt werden können.
Du bleibst durch gemeinsame Motivation am Ball. Teamarbeit im Sport ist einer der Erfolgsfaktoren und sollte nicht vernachlässigt werden.

Lasse dir Freiheiten

Als Selbstständiger bist du der Herr über deinen Tagesablauf. Nutze dieses Privileg.
Wenn dein Ziel darin besteht sich einfach wieder mehr zu bewegen,
dann plane keine bestimmten Sportarten fix in deinen Trainingsplan.

Wenn dir heute nach Joggen ist, dann mach das auch und wenn nicht dann geh Radfahren,
Squashen, Tennisspielen, Klettern oder was auch immer dir Spaß macht.
Das erhöht die Freude an der Bewegung und der Plan kann leichter eingehalten werden.

Du fragst dich wie gehen Rückenschmerzen weg?

Wie im Business solltest du einen Plan machen

Bevor wir einfach darauf los trainieren, solltest du dir bewusst machen warum du Fitter werden willst.
Das kannst du dir in Momenten geringer Motivation in Erinnerung rufen.

Mein Tipp: Solltest du dich einmal so gar nicht zum Sport aufraffen können, dann sag dir selbst, „Komm schon, nur eine kleine Runde laufen, vielleicht 10 Minuten, dann habe ich zumindest etwas getan“, dies hilft mir fast immer zu Starten und wenn ich dann angefangen habe, ist es meist auch kein Problem das ganze Training durchzuziehen.

Rückenschmerzen bzw. ein Hexenschuss können deinen beruflichen Alltag stark einschränken

Setze dir Ziele und eine Deadline um sie zu erreichen

Es ist leichter am Ball zu bleiben, wenn man sich Ziele setzt. Diese Ziele sollten messbar sein. Nachfolgen ein paar Beispiele:

10 Klimmzüge in vier Wochen
30 Minuten Joggen am Stück in einem Monat
10 Liegestütze ohne absetzen in drei Wochen
5 Kilometer in unter 30 Minuten laufen

Bandscheiben-Übungen Zuhause…

Schon die kleinen Erfolge zählen

Für langfristigen Erfolg ist es notwendig eine gewisse Kontinuität von Sport in deinen Alltag zu bringen.
Freu dich deshalb auch über kleine Erfolge, denn im Sport verhält es sich oft so wie im beruflichen Alltag.
Du wirst nicht immer nur Fortschritte machen, das ist ganz normal.
Unser Körper brauch Zeit um sich an die neuen Belastungen und Reize anzupassen.

Gib ihm diese, dann wirst du auch langfristig Erfolge erzielen.
In meiner Zeit nach meinem Bandscheibenvorfall habe ich ein Trainingstagebuch geführt.
Darin habe ich alle meine Zeiten, Gewichte und Wiederholungszahlen beim Training festgehalten.
Damit kannst du deinen Fortschritt bewusstmachen, auch wenn dieser einmal nicht offensichtlich bemerkbar ist.

Denke immer daran, das Wichtigste ist es nicht in kurzer Zeit viel zu erreichen, sondern langfristig dran zu bleiben.
Dann kommen die Erfolge von selbst.

No Excuses auch bei wenig Zeit

Keine Zeit für Sport ist heutzutage eine ungültige Aussage. Die technischen Hilfsmittel bereichern in vielen Facetten unseren Alltag, dabei auch im Sport. Ich selbst verwende eine handvoll Übungen die ich jederzeit durchführen kann.

Ich hoffe, dir mit diesem Beitrag ein paar Tipps an die Hand gegeben zu haben, mit denen es leichter wird,
mehr Sport in deinen beruflichen Alltag zu bringen.

P.S.: Ich selbst verwende zurzeit ein neues Personal Training Programm. Damit bekommst du einen, genau auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen, Trainingsplan. Somit kannst du innerhalb kürzester Zeit deine Ziele erreichen.

rückenschmerzen loswerden

 

 

 

Was hilft gegen Rückenschmerzen

„Was hilft gegen Rückenschmerzen – Kennst du die Antwort auf diese Frage?“

Was hilft gegen Rückenschmerzen

Meine Geschichte

Mein Name ist David und ich bin 28 Jahre alt.
Ich hatte bereits mit 25 Jahren einen Bandscheibenvorfall und
das, obwohl ich seit meinem 18 Lebensjahr Sport gemacht habe.
 
Wie kam es dazu und was habe ich daraus gelernt?
Das will ich dir in diesem Artikel erzählen. 
 
Tja, da lag ich in auf der Couch und konnte mich nicht mehr bewegen die Schmerztabletten halfen nichts, aber auch gar nichts…
Das Warten auf den Rettungswagen war schier endlos, dich das sollte nicht das Schlimmste an diesem Tag sein, das mir passiert.
 
Die Rückenschmerzen im unteren Lendenwirbelbereich haben sich schon einige Wochen bemerkbar gemacht, allerdings am Anfang eher als eine Art „Steifigkeit“ im Rücken.
Ich hab mir nicht viel dabei gedacht, da ich öfter mal Rückenschmerzen hatte und diese nach einiger Zeit wieder von selbst verschwanden, dieses Mal sollte es aber anders sein…

 Rückenschmerzen unterer Rücken – verschwindet! 

 Endlich im Krankenhaus, da wird mir geholfen

So lag ich auf einmal im Krankenwagen, auf dem Weg in die Notfallambulanz.Was ich nicht wusste, da lag ich gute 2 Stunden mit meinen Schmerzen!Und glaub mir ich bin nicht Schmerzempfindlich… aber das war unerträglich.

Ich spielte wirklich mit dem Gedanken mich aus irgend einem Fenster zu stürzen um diesem glühend heißen, Mark durchbohrenden Schmerz loszuwerden.Diese zwei Stunden waren die Hölle!!! Und das ist noch schön ausgedrückt.

Als ich dann mal dran kam wurden mir erst einmal ein paar Fragen gestellt…. klar die Formalitäten müssen geklärt werden, da müssen sich die Schmerzen erst mal hinten anstellen… danach bekam ich meine erste Infusion, als diese nach einer halben Stunde nicht wirkte, die zweite und die Dritte.

Herrlich nach ca. 3 Stunden fanden wir dann gemeinsam ein Schmerzmittel das auch wirkte und dann kam ich in stationäre Behandlung.Ein sag ich dir, vermeide…. wenn es nur irgendwie möglich ist… diese Erfahrung mit mir zu teilen. Du willst es nicht! Glaub mir.

 

Also, wie kann ich dir helfen und was empfehle ich dir?

 

  • Erst einmal wenn nur irgendwie möglich, dann vermeide es einen Bandscheibenvorfall zu bekommen 😋.
  • Solltest du unter akuten Schmerzen leiden, ab zum Arzt.
  • Versuch nicht mit Schmerzmittel und irgendwelchen Übungen selbst Hand anzulegen.
Glaub mir, das geht nicht gut aus, ich weiß wovon ich spreche.😅

Rückenschmerzen loswerden und das dauerhaft…

 

Schmerzfreier Rücken
Rückenschmerzen Übungen

So und was kann ich jetzt dagegen tun-
Was hilft gegen Rückenschmerzen?

Es gibt spezielle Übungen um deinen Rücken zu stärken.
Dabei solltest du gerade am Anfang auf zusätzliche Gewichte verzichten und
besonderen Wert auf eine saubere Ausführung legen.
 
Im Laufe der Jahre habe ich so einige Übungen gefunden die mir wirklich helfen und mich dauerhaft Schmerzfrei halten.
Diese Übungen möchte ich dir vorstellen.
Wenn du daran Interesse hast, dann klicke auf den Button unterhalb und trage dich anschließend ein damit ich dir diese Übungen zusenden kann.

Jetzt Schmerzfrei werden – Meine BESTEN Übungen Rückenschmerzen unterer Rücken

Was hilft gegen Rückenschmerzen
Was hilft gegen Rückenschmerzen?

Facebook Ads endlich mit System schalten

Nico Lampe zeigt dir in seinem Kurs, wie du kein Geld mehr verbrennst
und endlich Profitable Werbeanzeigen schaltest.

 

Hast du dich schon an den Facebook-Werbeanzeigen versucht?
Wenn ja, wie war dein Erfolg damit?

Ich hatte in der Vergangenheit schon öfter mal eine Anzeige geschaltet.
Ist ja auch ganz einfach, das Werbekonto ist bei deinem FB-Profil enthalten und die Anzeige
schnell eingerichtet.

Die Werbekampagne ist mit ein paar Klicks aufgegeben und die Hoffnung auf die ersten Ergebnisse groß.
Ich kontrollierte stundenweise wie viele Klicks ich schon bekommen habe, aber Grund für Freudensprünge hatte ich nicht.
Mir fehlte einfach der Plan wie die Anzeigen wirklich funktionierten und vor allem wie man diese profitabel schaltet.

Solltest du noch nie Anzeigen geschaltet haben, empfehle ich dir auf jedenfall, erkundige dich vorab über die
Facebook-Werberichtlinien und mach dich mit dem System vertraut.
Denn wird dein Konto einmal von Facebook gesperrt ist es fast unmöglich dies wieder rückgängig zu machen.
Auch das habe ich schon erlebt und einen Artikel dazu geschrieben.

 

 

 

Zur Person:

Nico Lampe startete mit Youtube Videos und brachte sich das meiste Wissen selber durch Recherche bei.
Laut eigener Aussage verdient er mittlerweile 30.000€ monatlich und das vor allem mit Werbeanzeigen auf Facebook.
Auch wenn das Video nicht ganz mein Fall war, wollte ich dem Kurs eine Chance geben.

Der Kurs:

Da ich schon einige gute Bewertungen über den Kurs "Der Bezos Trick" gelesen hatte und er zum
Vergleich mit anderen Facebook Ads Anleitungen um einiges günstiger war, wollte ich ihn ausprobieren.
Nach der Bezahlung bei Digistore24 bekommt ihr die Zugangsdaten per Mail und könnt euch in den
Mitglieder-Bereich einloggen.

Hier muss ich als erstes sagen, dass mir der Member-Bereich schlecht strukturiert und unübersichtlich vorkam.
Es gibt mehrere Kategorien mit unterschiedlichen Vorgehensweisen, aber wenn du mit dem Übersichtsvideo
startest und dann eins nach dem anderen ansiehst kommst du dahinter welche Videos für dich relevant sind.

Nico erklärt von der Auswahl deines Produktes, bis zur Anzeigenschaltung wirklich jeden wichtigen Punkt.
Wenn dir Begriffe wie Custom-Audience und Lookalike-Audience nicht wirklich etwas sagen,
dann ist dieser Kurs Pflicht
.
Du bekommst am Live-Beispiel von Nico gezeigt, wie du von der Produktauswahl bis zur ersten Einnahme alle
Schritte mit System durchgehst.

Nach diesem Kurs, für den ich ungefähr 3 Tage benötigte, konnte ich schon anderen die Vorgehensweise erklären und
selbstständig anwenden.
Ich würde behaupten, durch das Programm Facebook Ads nun endlich zu verstehen und damit kein Geld mehr beim Fenster raus zu schmeißen. Denn genau das machst du, wenn du ohne Plan vorgehst.

 

Mein Fazit:

Für mich ist der Bezos Trick wirklich allemal sein Geld wert,
wenn man bedenkt das andere Kurse zu diesem Thema mehrere hundert Euro kosten.
Wenn du aber für geringe Kosten in der Lage sein möchtest profitabel Anzeigen zu schalten,
empfehle ich den Kurs zu 100%, denn das vermittelte Wissen ist Top.

  • Ich bin damit in der Lage, Anzeigen profitabel und mit System zu schalten.
  • Ich verstehe die dahinterstehenden Verkaufs-Trichter (Funnel)
  • Ich bin in der Lage die Ergebnisse zu skalieren
  • Es werden alle wichtigen Vorgehensweisen erklärt

Die Nachteile waren für mich:

  • Unübersichtlicher Member-Bereich
  • Nico räuspert sich relativ oft in den Videos

 

Jetzt erfolgreich Anzeigen schalten

 

Die Startrampe von Jakob Hager im Test

Kurse gibt es ja zur genüge in der Welt des Online Marketings,
viele der bekannten Gesichter in der Szene bieten für beinahe jedes Thema Kurse an.

In diesem Artikel möchte ich euch das Einstiegs-Programm von Jakob Hager vorstellen.

 

Zur Person:

Jakob Hager kommt aus Österreich und hat das Unternehmen TaskWunder gegründet.
Bei seinem Aufenthalt in den USA arbeitete er für verschiedene Firmen und konnte sich dabei,
vor allem im Bereich Facebook-Marketing, als Experte etablieren.
Dieses Wissen gibt er in Form mehrerer Kurse an dich weiter.

Zum Kurs "Startrampe":

Dies ist der Einsteiger-Kurs und bietet dir die Möglichkeit mit Online Marketing zu starten.
Dabei finde ich folgende Dinge bemerkenswert:

  • Landingpage
  • Blog
  • Checklisten für die verschiedensten Branchen

Diese Dinge sind bereits im Kurs enthalten und du kannst ohne Mehrarbeit direkt starten.
Durch die Checklisten bekommt jeder einen Plan an die Hand wie er das Internet für sich nutzen kann,
um damit Geld zu verdienen.

Vom Handwerker, örtlichen Geschäft, Affiliate Marketer und Musiker ist für so gut wie jeden
eine Checkliste vorhanden, insgesamt 11 Checklisten.
So erhält wirklich jeder für sein Anliegen die passende Schritt-für-Schritt Anleitung.

Im Kurs selbst werden dir die wirklichen Basics für Online Marketing beigebracht.

  • Was kannst du mit einem Online Business erreichen
  • Wie funktioniert ein Online Business
  • Wie findest du eine Nische um diese zu bewerben
  • Wie prüfst du deine Business Idee, ohne vorher dafür viel Geld zu investieren
  • Wie bekommst du Besucher auf deine Seite
  • Facebook Marketing Grundlagen
  • Google Adword Grundlagen
  • Wie erstellst du ein eigenes Produkt

Selbst schon etwas erfahrenere Personen werden hier noch nützliche Informationen finden.

 

Mein Fazit:

Der Kurs war für mich definitiv sein Geld wert und ich konnte damit super starten.
Am Besten finde ich die inkludierte Landingpage inkl. Blog,
dies hatte ich noch in keinem anderen Angebot enthalten.

Für mich definitiv der Beste Kurse um die ersten Einnahmen mit Online Marketing zu generieren

Jetzt starten mit der Startrampe

 

 

 

Facebook Werbekonto gesperrt

Die Horror-Meldung für einen Online Marketer……

 

Da bist du gerade dabei deine Anzeigen zu bearbeiten und versuchst deine Facebook-Werbung
auf deine Zielgruppe optimal anzupassen und dann.... Baaaaam.

Wie aus heiterem Himmel bricht ein Gewitter über dich herein und du stehst komplett im Regen.
Dein Werbekonto wurde gesperrt, ohne Vorwarnung und obwohl deine Anzeigen immer genehmigt wurden.
Vielleicht weißt du warum du gegen die Werberichtlinien verstoßen hast, ich wusste es auf jedenfall nicht.

Keine Irreführung, keine Verstöße durch ungeeignete Bilder ich hatte mir nichts vorzuwerfen.

Der erste Schritt war natürlich sofort den Facebook Support zu kontaktieren (soweit man dies Support nennen kann).
Es gibt eben ein Formular das man ausfüllen kann und dann wartet man auf eine Rückmeldung.
Das gemeine an einem gesperrten Werbekonto ist, dass deine Zielgruppen,
Custom/ Lookalike Audiencen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Außerdem kann man natürlich keine Werbekonten mehr anlegen...

Ich war kurz wirklich fertig, denn ich hatte keine Ahnung aus welchem Grund Facebook mich gesperrt hatte.
Die Artikel, die man dazu im Web liest machen ja nicht gerade Hoffnung auf eine Entsperrung.
Alleine eine richtige Antwort vom Support zu erhalten ist mehr als schwierig.

Nach ein paar Stunden sah ich dann, dass ein FB-Mitarbeiter mir geantwortet hatte.
Die Antwort war sinngemäß :

"Hallo David, dein Werbeaccount wurde gesperrt da du gegen die FB-Werberichtlinien verstsoßen hast.
Leider ist es nicht möglich das Konto wieder freizuschalten. Du kannst dies als endgültig ansehen".

Was????

Und gegen welche Richtlinien habe ich jetzt verstoßen?

Ich schrieb gleich wieder zurück, dass das doch nicht die endgültige Antwort sein kann.
Ich will ja zumindest wissen was ich falsch gemacht habe.
Wie soll ich das dann beim nächsten Mal vermeiden?

Den weiteren Kontakt könnt ich euch denken....
"...Entscheidung endgültig...blablabla.." Gründe wurden mir keine genannt.

Danke, für nichts.

Ich war enttäuscht, frustriert und Verärgert. Das soll die tolle Customer Journey sein,
die Facebook anstrebt? Nach einigem Suchen auf Google und Facebook schaffte ich es dann
eine weitere Rückmeldung zu einem anderen Facebook-Formular zu erhalten.

Auch hier habe ich mein Anliegen noch einmal vorgebracht.
Zumindest erhielt ich auf dies dann eine Antwort eines Mitarbeiters per Mail,
der zumindest schon mal mein Anliegen verstand und mir versicherte, dass er sich darum kümmert
in Erfahrung zu bringen ob mein Account wieder freigeschaltet werden kann und welcher Grund
für die Sperrung vorliegt.

Auf die Antwort warte ich jetzt noch.
Sobald es weiter geht werde ich hier darüber berichten.