Schmerzen im unteren Rücken

Schmerzen im unteren Rücken – wie Sie Rückenschmerzen in 30 TAGEN LOSWERDEN

Rückenschmerzen nachhaltig und ohne teure Behandlungen, Medikamente loswerden…

Schmerzen im unteren RückenSchmerzen im unteren Rücken – Kennen Sie es auch? Da sind wir gerade mitten im Alltag, beschäftigt mit Dingen die uns wichtig sind und ohne Vorwarnung passiert es. Es fährt uns der Schmerz ins Kreuz.

Schmerzen im unteren Rücken sind keine Seltenheit.
Bis zu 70% aller Erwachsenen leiden statistisch einmal im Leben daran. Im besten Fall verschwinden die Beschwerden schon nach kurzer Zeit wieder. Aber nicht immer ist das so.

Halten die Schmerzen im unteren Rücken über einen längeren Zeitraum an, führt dies oft zu Einschränkungen im Alltag. 

Umgangssprachlich werden die Strapazen auch oft Hexenschuss genannt, darunter versteht man einen plötzlich auftretenden und anhaltenden, stechenden Schmerz.

Ich will sofort zur Lösung

 

 

Schmerzen unterer Rücken - wodurch werden sie verursacht und was können wir dagegen tun?

Die Ursachen sind vielfältig, dennoch ist häufig mangelnde Bewegung der Grund. Durch alltäglich sitzende Tätigkeiten entstehen Verspannungen in der umliegenden Muskulatur. Aber auch Fehlbelastung, durch beispielsweise eine schlechte Haltung kann ein Auslöser dafür sein.

Wir kennen es nur zu gut, die Couch ist manchmal echt attraktiver als ein Spaziergang bei kaltem Wetter. Ich habe asllerdings auch dafür eine Lösung gefunden. Ich muss dafür nicht einmal das Haus verlassen.

Wie?

Das erkläre ich am Ende des Beitrags.

Um dauerhaft schmerzfrei zu sein gibt es viele gezielte Übungen für den unteren Rücken um diesen zu lockern und stärken, doch nicht alle sind auch effektiv.

 

Also, wie werden wir Sie dauerhaft schmerzfrei?

Wie in einem anderen Beitrag bereits berichtet, litt ich selbst an Rückenschmerzen im unteren Rücken. Mit Hilfe von Physiotherapie habe ich mir die besten Übungen gegen Schmerzen im unteren Rücken zusammengetragen und damit gearbeitet.

Damit habe ich es geschafft dauerhaft schmerzfrei zu werden.

 

Diese Übungen erfüllen zwei wichtige Aufgaben.

  1. Unsere Rückenmuskulatur ist durch Bewegungsmangel verspannt, durch spezielle Bewegungen kann diese Verspannung wieder gelockert werden und die Schmerzen im Rücken verschwinden.
  2. Um dauerhaft schmerzfrei zu bleiben, wird eine gute Haltemuskulatur benötigt. Diese nimmt der Wirbelsäule starke Beanspruchung, wie etwa das Tragen von schweren Gegenständen, ab.

Ich ENTHÜLLE für Sie mein GEHEIMNIS, wie ich seit 2 Jahren SCHMERZFREI Lebe und wieder allen meinen Hobbies nachgehen kann...

 

Stellen Sie sich vor, wie sie wieder...

  • allen ihren Hobbies nachgehen
  • einen schmerzfreien Alltag erleben Schritt für Schritt
  • unabhängig in allen Lebenslagen sind
  • mehr Spaß in ihrem Leben und mit ihren Freunden haben
  • attraktiver und ausgeglichener durchs Leben gehen

 

All das können Sie nun, in nur einem Monat, erreichen!
Kein Abo, kein Fitnessstudio und bei freier Zeiteinteilung

Haben Sie nicht schon lange genug Schmerzen im Alltag?
Es reicht! Machen Sie endlich Schluss damit!

Handeln Sie jetzt und klicken Sie hier um endlich wieder das Leben zu führen, das Sie sich wünschen.
Ich zeige Ihnen in meinem GRATIS Video wie.

 

P.S: Dieses GRATIS Video wird nicht lange Online sein. Ich zeige darin meine besten Übungen, mit denen ich seit 2 Jahren schmerzfrei bin. Überzeugen Sie sich jetzt davon. Wie lange wollen Sie noch warten bis die Schmerzen ein Ende haben?

 

Schmerzen im unteren Rücken

 

 

 

 

  • Kenne das Problem nur zu gut. Hatte mir auch mal überlegt einen besonders guten Bürostuhl zu kaufen oder einen höhenverstellbaren Tisch. Aber leider beseitigt das ja nicht die Ursachen. Daher sollet man auch ein wenig Sport mit einbringen.